Der Rohbau steht

Wie im vergangenen Jahr angekündigt, verändert sich die Infrastruktur auf der Golfanlage Gut Drechen derzeitig komplett.
Zum Jahresende wurden die Fundamente des Multifunktionsgebäudes und des Maschinen- und Gerätehauses gegossen.

Darüber hinaus entsteht eine neue Driving-Range.
Im Januar begann die Firma Dünschede bei winterlichem Wetter die Aufbauarbeiten.

Heute, am 1.Februar ist das Multifunktionsgebäude fast fertiggestellt.

Im Anschluss kann dann der Innenausbau beginnen. Die Vorfreude ist riesig.